• English Deutsch français Nederlands

Recycling und Abfallwirtschaft

Bei der Aluminiumherstellung wird Aluminiumschrott zu einem immer wichtigeren Rohstoff. Für das Recycling sind zwei Primärquellen maßgeblich: bei der Herstellung anfallende Abfälle und die verwendeten Werkstoffe von Produkten, die entfernt oder ersetzt werden. Die Sapa Group hat 9 eigene Gießereien mit einer jährlichen Recyclingkapazität von insgesamt 35.000 t Aluminium. Eine dieser Gießereien steht an unserem Standort in Drunen (NL). Dies ermöglicht es uns, Ihnen in unseren Lichtmasten einen Anteil von mindestens 95 % recyceltem Aluminium garantieren zu können.

Recycling

Bei einer effizienten Sortierung kann recyceltes Aluminium stets aufs Neue für die gleichen Produkte wiederverwendet werden.

Aluminium wird rAlu Logoecycelt:

  • ohne Qualitätsverlust.
  • mit geringem Materialverlust: Im Recyclingverfahren geht nur ein kleiner Prozentsatz des Metalls durch die Bildung von Aluminiumoxid verloren.
  • mit geringem Energieverbrauch: Beim Recycling wird nur ca. 5 % der Energie, die für die Herstellung von Primäraluminium verbraucht wird, benötigt.
  • mit dem Recycling von Aluminium werden auch die Treibhausgasemissionen drastisch verringert.

 

Abfallwirtschaft

Im Bereich der Abfallwirtschaft hat Sapa ein effektives System implementiert, in dem neben Aluminium auch chemische und andere „normale“ Abfälle unter die Lupe genommen werden. Dieses System kann sowohl beim Abfallsammeln als auch beim Sortieren, Lagern und Recycling eingesetzt werden.